Zum Inhalt

Zur Navigation

Sportorthopädietechnik als Gesamtkonzept in unserer Sportwerkstatt in Klagenfurt

Sport und Orthopädietechnik gehören eng zusammen. Durch körperliche Aktivität – sei es Hobby- oder Profisport – sollen keine Schäden an Gelenken, Bändern, Sehnen und Muskeln entstehen.

Das Thema Sportorthopädie hat in den letzten Jahren stark an Aktualität zugenommen. Der Grund dafür ist wohl im rasanten Zustrom zu diversen Sportarten zu suchen. Einen Marathon oder Halbmarathon zu laufen ist heute bei weitem nicht mehr nur professionellen Athleten vorbehalten. Selbst extreme Bewerbe wie der Ironman locken viele „Hobbysportler“ an.

Die Sportorthopädietechnik beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Versorgung, aber auch mit der Prävention von Sportverletzungen. Genau an diesem Punkt setzen wir mit unserem Sportgesamtkonzept an!

 

„Das Sportgesamtkonzept beginnt da, wo andere aufhören!“

Gesundheit, Lebensfreude und Erfolg stehen für uns im Mittelpunkt jeglicher sportlicher Betätigung. Um diese Ziele zu erreichen, bedarf es einer Reihe von Maßnahmen – von der wissenschaftlich fundierten Bewegungsanalyse über das passende Equipment bis hin zum professionellen Coaching. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Maximum aus Ihrer Leistungsfähigkeit herausholen können – ohne dabei Ihren Bewegungsapparat zu schädigen.

Wie bereits eingangs erwähnt: Wir sind kein gewöhnliches Sportgeschäft. In unserer Sportwerkstatt bieten wir unseren Kunden ein Sportgesamtkonzept, das keine Wünsche übrig lässt!

 

Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem:

 

Wer den Schritt in ein sportliches Leben setzt, tut sich selbst etwas Gutes. Mit unserer Hilfe können Sie noch viel mehr aus diesem wichtigen Schritt machen – mit einer wissenschaftlichen Bewegungsanalyse als Grundlage, dem perfekt auf Ihre individuellen Bedürfnisse, Ihre Anatomie und Ihre Leistungsstufe abgestimmten Equipment und dem passenden Coaching holen Sie viel mehr raus aus der Zeit, die Sie in die körperliche Betätigung investieren!